AIRmove® - Noch Fragen? Hier gibts Antworten!

Welcher Anwender kauft AIRmove®?
AIRmove® ist für kleine Fachbetriebe gedacht, die auf dem B2B- oder B2C-Markt aktiv sind und durchschnittlich 5 – 100 Kartons pro Tag versenden.

Warum brauche ich AIRmove®?
Die AIRmove® Maschine macht das Kaufen, Transportieren und Lagern von sperrigen Rollen mit Blisterfolie oder Säcken mit Loose Fill überflüssig. Sie stellt bedarfsabhängig Verpackungsmaterial von professioneller Festigkeit her. Man benötigt weniger Material als bei herkömmlichen Blisterfolien, da die Luftpolster größer sind und einen überlegenen Produktschutz bieten.

Was leistet AIRmove®?
Die AIRmove® Tischmaschine ist ein kompaktes (462 x 200 x 215 mm), leichtes (3,3 kg) und einfach zu bedienendes Gerät, das bedarfsabhängig Luftpolster für saubere und professionelle Verpackungen herstellt.

Welche Produkte lassen sich durch AIRmove® ersetzen?
Die AIRmove® Luftpolsterfolie ist so vielseitig, dass sie viele handelsübliche Verpackungsmaterialien ersetzen kann, beispielsweise Blisterfolie, Loose Fill, Kraftpapier und Zeitungspapier. Ihre Vielseitigkeit bietet hervorragende Polstereigenschaften bei exzellenter Hohlraumfüllung.

Wie viele Kartons kann ich mit einer Folienrolle füllen?
Das hängt stark vom Hohlraum und von der Grösse des Kartons ab. Wenn man von einem Karton mit durchschnittlich ca. 30 Liter Inhalt und 30 % Hohlraum ausgeht, lassen sich etwa 180 Kartons mit 1 Folienrolle füllen. Dieser Beispielkarton würde 5-6 Polster erfordern.

Wie schütze ich meine Produkte mit AIRmove® Luftpolsterfolie optimal?
Je nach Produkt können Sie es einwickeln und dann in den Karton geben. Legen Sie dafür zunächst ein AIRmove® Polster auf den Kartonboden. Wickeln Sie dann Ihr Produkt in AIRmove® Luftpolsterfolie ein und geben Sie es in den Karton. Je nach verwendeter Kartongröße müssen Sie eventuell weitere Polster hinzugeben, um den verbleibenden Raum auszufüllen. Es empfiehlt sich, den verbleibenden Raum im Karton ein wenig zu „überfüllen“, damit das Produkt fixiert ist und sich im Karton nicht bewegen kann. Wenn Sie den Deckel des Kartons schliessen, müssen Sie die Polster etwas nach unten drücken, um die Klappen des Kartons schliessen zu können.

 

Wenn Ihre Verpackungsanwendung lediglich das Füllen des Hohlraums erfordert, verwenden Sie die benötigte Anzahl Luftpolster, um Ihr Produkt im Karton zu fixieren, und „überfüllen“ Sie den Karton wiederum ein wenig, bevor Sie die Deckel schliessen und verkleben.

 

Ist AIRmove® einfach zu bedienen?
Ja. Nehmen Sie die AIRmove® Maschine aus dem Karton, schliessen Sie das Netzkabel an dem Gerät und an einer Steckdose an, legen Sie die Folie ein und schalten Sie den Netzschalter ein –schon können Sie Verpackungsmaterial in professioneller Qualität herstellen.

Warum schaltet sich meine AIRmove® Maschine nach einigen Minuten Betrieb ab?
Die AIRmove® Maschine schaltet sich nach 150 Sekunden Betrieb automatisch ab. In diesen 150 Sekunden hat die AIRmove® Maschine 10 Meter Verpackungsmaterial produziert. Diese automatische Abschaltung ist eine Sicherheitsmassnahme falls Sie vergessen, Ihre Maschine auszuschalten. Ohne die automatische Abschaltung würde sie in diesem Fall endlos Verpackungsmaterial herstellen.

Wie viel Energie (Watt) verbraucht meine AIRmove® Maschine?
Sie können Ihre AIRmove® Maschine an jeder Standardsteckdose anschliessen. Sie benötigt lediglich 2 A.

Muss ich meine AIRmove® Maschine bei Arbeitsende oder in Zeiten, in denen sie nicht gebraucht wird, ausschalten?
Es empfiehlt sich, die AIRmove® Maschine auszuschalten, wenn sie längere Zeit nicht benötigt wird. Schalten Sie die AIRmove® Maschine mit dem Netzschalter aus, der sich an der Rückseite des Gerätes neben dem Netzkabel befindet. Es ist grundsätzlich sicherer, elektrische Geräte auszuschalten, wenn sie nicht benötigt werden. Außerdem spart man auf diese Weise Energie, was besser für unsere Umwelt ist.

Ich kann die AIRmove® Folie beim Einlegen nicht über die Einspritzdüse ziehen. Es hat den Anschein, dass sie klebt.
Wenn Sie die Folie nicht über die weisse Kunststoffführung der Einspritzdüse ziehen können, stellen Sie sicher, dass Sie die Folie gerade ziehen, und dass die Führungsspitze sich nicht an den vertikalen Nähten verfängt. Kontrollieren Sie auch den Bereich um das abgerundete Ende der Führung. Es ist möglich, dass Rückstände die Folienbahn blockieren. Wischen Sie in diesem Fall die Rückstände vorsichtig ab. Zu diesem Zweck drehen Sie am besten an der blauen Abdeckung rechts, um sie zu öffnen. So sehen und erreichen Sie die Führung besser.

GEHEN SIE VORSICHTIG VOR UND DENKEN SIE DARAN, DASS SICH UNTER DER FÜHRUNG DER EINSPRITZDÜSE EINE MESSERKLINGE BEFINDET.

Es ist außerdem möglich, dass die Folienschneidklinge beschädigt oder verschlissen ist. Entfernen Sie die Klinge vorsichtig, um sie auf Kerben oder Verschleiss zu kontrollieren. GEHEN SIE VORSICHTIG MIT DER KLINGE UM. AUCH EINE STUMPFE KLINGE KANN VERLETZUNGEN VERURSACHEN. Bisweilen lässt sich das Problem lösen, indem die Klinge mit einem Lappen und Flüssigseife gereinigt wird. Für den Fall, dass sie ersetzt werden muss, wird die AIRmove® Maschine mit einem Ersatzteil-Kit geliefert (siehe 14), das sich im Folienrollenhalter befindet. Entfernen Sie einfach die Kappe am Halter. Eine Anleitung zum Austauschen der Klinge finden Sie unter Anleitung Messerwechsel.

Meine Luftpolster sind undicht. Durch Änderung der Temperatureinstellung lässt sich dieses Problem nicht beheben.
Wenn sich die Naht sehr leicht aufreißen lässt und die Einstellung der Temperatur zum Verschweißen auf die niedrigste Position dieses Problem nicht behebt, müssen Sie eventuell den Teflonstreifen des Verschweißungsblocks austauschen. Dieses Verfahren dauert nur wenige Minuten und kann von Laien durchgeführt werden. Nehmen Sie einfach das Ersatzteil-Kit aus dem Rollenhalter. Der Deckel des Rollenhalters lässt sich entfernen. Darunter befindet sich das Kit. Befolgen Sie dann die Anleitung unter Bedienunsanleitung AIRmove.

Wo erhalte ich eine Messerklinge oder einen Teflon-Verschweißungsstreifen?
Sie können Ersatzteile bei Ihrem HÄNDLER kaufen. Eine Liste der HÄNDLER finden Sie  unter Händlersuche. Jedes Ersatzteil-Kit enthält die folgenden Teile: neue Klinge, neuer Teflon-Klebestreifen, Sechskantschlüssel und Magnet.

Wo kann ich AIRmove® kaufen?
AIRmove® Kits werden ausschliesslich von Storopack-Vertragshändlern verkauft.

 

Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.my-packness.ch.